Anzeige
Anzeige

Mein Teaser

Forscher der Universitätsmedizin Mannheim untersuchen Bone Morphogenetic Protein 9 (BMP-9) als möglichen Angriffspunkt für Therapiestrategien bei Erkrankungen der Leber.

Vorschlag der KV Rheinland-Pfalz
Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.

Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
,
Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
,
Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
,
Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
,
Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
,
Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
,
Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK
Unter dem Motto „Mit Herz und Leidenschaft“ fanden im Februar die Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie e.V. (DGTHG) und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie e.V. (DGPK) im Congress Center Leipzig statt.

Für ihre Studien zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika ist Dr. Hanne Albert, Odense, Dänemark, mit dem Deutschen Schmerzpreis – Deutscher Förderpreis für Schmerzforschung und Schmerztherapie ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im Rahmen des Deutschen Schmerz- und Palliativtages 2017 in Frankfurt am Main überreicht.

In einer Sitzung am 26.03.2017 zum Thema Immunonkologie beim Jahreskongress der European Association of Urology (EAU) in London, Großbritannien, diskutierten Experten, inwieweit neue Immuntherapien beim fortgeschrittenen Nieren- und Blasenkrebs schon jetzt zu Paradigmenwechseln führen.

«
»

Ophthalmologie

Experten aus ganz Deutschland besprechen am 31. März neueste Entwicklungen der bildgebenden Diagnostik in den Bereichen Auge, Ohr und Schädelbasis am Universitätsklinikum Jena (UKJ).
Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.
Anzeige

Orthopädie

Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.
Für ihre Studien zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika ist Dr. Hanne Albert, Odense, Dänemark, mit dem Deutschen Schmerzpreis – Deutscher Förderpreis für Schmerzforschung und Schmerztherapie ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im Rahmen des Deutschen Schmerz- und Palliativtages 2017 in Frankfurt am Main überreicht.

Urologie

Jedes Jahr erkranken rund 4000 meist junge Männer an Hodenkrebs in Deutschland. Die Heilungschancen sind nach Angaben von Urologen vergleichsweise gut. Sie werben für eine regelmäßige Selbstuntersuchung – auch mit lockeren Sprüchen.
In einer Sitzung am 26.03.2017 zum Thema Immunonkologie beim Jahreskongress der European Association of Urology (EAU) in London, Großbritannien, diskutierten Experten, inwieweit neue Immuntherapien beim fortgeschrittenen Nieren- und Blasenkrebs schon jetzt zu Paradigmenwechseln führen.

Onkologie

Jedes Jahr erkranken rund 4000 meist junge Männer an Hodenkrebs in Deutschland. Die Heilungschancen sind nach Angaben von Urologen vergleichsweise gut. Sie werben für eine regelmäßige Selbstuntersuchung – auch mit lockeren Sprüchen.
In einer Sitzung am 26.03.2017 zum Thema Immunonkologie beim Jahreskongress der European Association of Urology (EAU) in London, Großbritannien, diskutierten Experten, inwieweit neue Immuntherapien beim fortgeschrittenen Nieren- und Blasenkrebs schon jetzt zu Paradigmenwechseln führen.

Kardiologie

Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.
Unter dem Motto „Mit Herz und Leidenschaft“ fanden im Februar die Jahrestagungen der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie e.V. (DGTHG) und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie e.V. (DGPK) im Congress Center Leipzig statt.

Gynäkologie

Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.
Weltweit nehmen bis zu 150 Millionen Frauen regelmäßig die Pille. Sie schützt wirkungsvoll vor ungewollter Schwangerschaft - und langfristig auch vor einigen Krebsarten, wie eine neue Analyse zeigt.

Neurologie & Psychiatrie

Im Vorfeld des Weltgesundheitstages am 3. April, der dieses Jahr der Depression gewidmet ist, weist der Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (bng) darauf hin, dass Verdauungsbeschwerden nicht selten sogar das erste Anzeichen einer sich entwickelnden Depression sind.
Für ihre Studien zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika ist Dr. Hanne Albert, Odense, Dänemark, mit dem Deutschen Schmerzpreis – Deutscher Förderpreis für Schmerzforschung und Schmerztherapie ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im Rahmen des Deutschen Schmerz- und Palliativtages 2017 in Frankfurt am Main überreicht.

Gastroenterologie

Forscher der Universitätsmedizin Mannheim untersuchen Bone Morphogenetic Protein 9 (BMP-9) als möglichen Angriffspunkt für Therapiestrategien bei Erkrankungen der Leber.
Im Vorfeld des Weltgesundheitstages am 3. April, der dieses Jahr der Depression gewidmet ist, weist der Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (bng) darauf hin, dass Verdauungsbeschwerden nicht selten sogar das erste Anzeichen einer sich entwickelnden Depression sind.

Pneumologie

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) unterstützt das Klinikum Braunschweig bei der Einrichtung einer „Notfall-Triage-Praxis“ (NTP).
In Deutschland sind schwangere Frauen und ihre Ungeborenen regional sehr unterschiedlich gegen Influenza geschützt. Dies belegt erstmals eine Studie der Wissenschaftler vom Versorgungsatlas auf der Basis ambulanter Versorgungsdaten.

Dermatologie & Allergologie

Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.
Mit zwei Wochenendveranstaltungen macht der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB) junge Erkrankte fit für ihr Leben mit der chronischen Haut- und Gelenkerkrankung Psoriasis.

Allgemeinmedizin

Forscher der Universitätsmedizin Mannheim untersuchen Bone Morphogenetic Protein 9 (BMP-9) als möglichen Angriffspunkt für Therapiestrategien bei Erkrankungen der Leber.
Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen.

Endokrinologie / Diabetologie

Wie entsteht Typ 2-Diabetes? Ein Forscherteam unter Federführung des Helmholtz Zentrums München und der Technischen Universität München ist der Klärung dieser Frage ein großes Stück nähergekommen. Exemplarisch zeigt das Team an für Typ 2-Diabetes relevanten genetischen Variationen, welche funktionellen Auswirkungen diese haben.
Eine Diabetes-Erkrankung erhöht das Herzinfarkt-Risiko deutlich. Einen der Gründe dafür hat ein Team der TUM identifiziert: Bei Diabetes lösen sich kleine Blutgefäße um das Herz auf,  der gesamte Herzmuskel wird in Mitleidenschaft gezogen. Eine Gegenmaßnahme könnte eine Gen-Therapie sein, die das Gefäßwachstum fördert.

Nephrologie

Ein systematischer Review mit Metaanalyse von 64 Studien widerspricht dem verbreiteten Konsens, dass weibliches Geschlecht ein unabhängiger Risikofaktor für die Entwicklung einer akuten Niereninsuffizienz (AKI) nach kardiothorakalen Eingriffen ist.
Einer aktuellen Metaanalyse zufolge scheint bei der Nephrektomie eine En-bloc-Ligatur mit vaskulären Klammern ein mindestens genauso gutes Verfahren zu sein wie die Dissektion des Nierenstiels mit einer isolierten Klammerligatur der Nierenarterie und -vene.

Verschiedenes

Der Standort Limburg, an dem Mundipharma seit 1975 seinen Sitz hat, soll wegfallen. Dort waren bislang mehr als 400 Menschen beschäftigt.
Nach der Kritik aus Baden-Württemberg wegen der immer noch unklaren Finanzierung hat die Kultusministerkonferenz die Entscheidung zum Masterplan Medizinstudium 2020 kurzfristig von ihrer Agenda genommen.