Anzeige
Anzeige

Mein Teaser

Landesärztekammer erteilt Genehmigung
In der Allgemeinmedizin sind Weiterbildungsverbünde bereits etabliert. Um auch in der Augenheilkunde eine umfassende Versorgung sicherzustellen, wurde jetzt der erste Weiterbildungsverbund in Bayern für Augenärzte von der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) genehmigt.

Es ist eine Horror-Vorstellung: Cyber-Kriminelle legen ein Krankenhaus lahm. Erpressungsversuche mit Schadsoftware gibt es bereits. Einige Experten warnen, es könnte noch schlimmer kommen.

Pflegebedürftigkeit von COPD-Patienten
Inwieweit beeinflusst eine Lungenrehabilitation die Pflegebedürftigkeit von Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenkrankheit (COPD)? Dieser Frage ist in einer kürzlich in der Zeitschrift „Thorax“ publizierte Studie nachgegangen.

Kein G-BA-Antrag auf GKV-Leistung
Albers
In diesem Jahr wird es doch keinen Antrag auf Kassenübernahme des PSA-Tests geben. So richtig daran geglaubt hat ohnehin niemand. Die Urologen betonen aber, die Prostatakrebsfrüherkennung neu aufstellen zu wollen.

Patienten, die an einer chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit (COPD) leiden, besitzen eine erheblich höhere Wahrscheinlichkeit für eine generalisierte Angststörung, selbst wenn man bekannte Risikofaktoren für eine solche berücksichtigt.

«
»

Ophthalmologie

In der Allgemeinmedizin sind Weiterbildungsverbünde bereits etabliert. Um auch in der Augenheilkunde eine umfassende Versorgung sicherzustellen, wurde jetzt der erste Weiterbildungsverbund in Bayern für Augenärzte von der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) genehmigt.
Die Universitäts-Augenklinik Bonn hat im EU-Rahmenprogramm Innovative Medicines Initiative 2 (IMI2)/Horizon2020 gemeinsam mit sechs Forschungseinrichtungen und fünf Firmen eine Förderung über 16 Millionen Euro eingeworben.
Anzeige

Orthopädie

Die Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik (AE) nutzt ihr 20-jähriges Bestehen für ein Resumée darüber, wie sich die Endoprothetik in den vergangenen Jahren entwickelt hat und wie hohe Qualität in der Behandlung weiterhin gesichert werden kann.
Es ist eine Horror-Vorstellung: Cyber-Kriminelle legen ein Krankenhaus lahm. Erpressungsversuche mit Schadsoftware gibt es bereits. Einige Experten warnen, es könnte noch schlimmer kommen.

Urologie

Es ist eine Horror-Vorstellung: Cyber-Kriminelle legen ein Krankenhaus lahm. Erpressungsversuche mit Schadsoftware gibt es bereits. Einige Experten warnen, es könnte noch schlimmer kommen.
In diesem Jahr wird es doch keinen Antrag auf Kassenübernahme des PSA-Tests geben. So richtig daran geglaubt hat ohnehin niemand. Die Urologen betonen aber, die Prostatakrebsfrüherkennung neu aufstellen zu wollen.

Onkologie

In diesem Jahr wird es doch keinen Antrag auf Kassenübernahme des PSA-Tests geben. So richtig daran geglaubt hat ohnehin niemand. Die Urologen betonen aber, die Prostatakrebsfrüherkennung neu aufstellen zu wollen.
Der Bedarf an neuen Medikamenten ist höher als je zuvor: Die Bevölkerung wird immer älter, und die Nachfrage nach neuen Mitteln gegen Volkskrankheiten wie Krebs, Diabetes oder Demenz steigt kontinuierlich.

Kardiologie

Kaum eine Klinik kann heute mehr ohne sie: Die Website. Sie ist virtuelle Visitenkarte und erste Anlaufstelle für Patienten, Ärzte und Co.
Die Versorgungslücken nach einem Krankenhausaufenthalt und der ambulanten Weiterbehandlung sollen durch ein neues Gemeinschaftsprojekt zur Versorgungsforschung vor allem bei schweren Erkrankungen geschlossen werden.

Gynäkologie

Die Versorgungslücken nach einem Krankenhausaufenthalt und der ambulanten Weiterbehandlung sollen durch ein neues Gemeinschaftsprojekt zur Versorgungsforschung vor allem bei schweren Erkrankungen geschlossen werden.
Mehrere Krankenhaus-Betreiber sind mit einer Verfassungsklage gegen Vorgaben für Früh- und Neugeborenen-Stationen gescheitert.

Neurologie & Psychiatrie

Wissenschaftler der Universität zu Lübeck wollen die Ausprägungsmechanismen erblicher Bewegungsstörungen erforschen und erhalten hierfür 3,8 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).
Patienten, die an einer chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit (COPD) leiden, besitzen eine erheblich höhere Wahrscheinlichkeit für eine generalisierte Angststörung, selbst wenn man bekannte Risikofaktoren für eine solche berücksichtigt.

Gastroenterologie

Die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) begrüßt den Beschluss des Bundestages, die Antibiotika-Minimierung in der Human- und Tiermedizin und die Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen konsequent weiterzuverfolgen.
Anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens hat die Deutsche Leberstiftung ein Strategietreffen organisiert, auf dem Maßnahmen diskutiert wurden, um Hepatitis B und C in Deutschland auszurotten. 

Pneumologie

Inwieweit beeinflusst eine Lungenrehabilitation die Pflegebedürftigkeit von Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenkrankheit (COPD)? Dieser Frage ist in einer kürzlich in der Zeitschrift „Thorax“ publizierte Studie nachgegangen.
Patienten, die an einer chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit (COPD) leiden, besitzen eine erheblich höhere Wahrscheinlichkeit für eine generalisierte Angststörung, selbst wenn man bekannte Risikofaktoren für eine solche berücksichtigt.

Dermatologie & Allergologie

 Nach nur neun Monaten Bauzeit wurdeam 2. Dezember im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik, Gesundheit und Wissenschaft das bundesweit größte Forschungs- und Versorgungszentrum für berufsbedingte Hautkrankheiten auf dem Gelände des Osnabrücker Klinikums am Finkenhügel eingeweiht.
Die derzeit verfügbaren Medikamente können Asthmasymptome zwar gut mildern, aber die Krankheit nicht heilen. Die Idee, probiotische Bakterien zur Prävention allergischer Erkrankungen wie Asthma zu nutzen, an sich ist nicht neu. Klinische Studien lieferten bislang jedoch widersprüchliche Ergebnisse

Allgemeinmedizin

Es ist eine Horror-Vorstellung: Cyber-Kriminelle legen ein Krankenhaus lahm. Erpressungsversuche mit Schadsoftware gibt es bereits. Einige Experten warnen, es könnte noch schlimmer kommen.
Inwieweit beeinflusst eine Lungenrehabilitation die Pflegebedürftigkeit von Patienten mit chronisch-obstruktiver Lungenkrankheit (COPD)? Dieser Frage ist in einer kürzlich in der Zeitschrift „Thorax“ publizierte Studie nachgegangen.

Endokrinologie / Diabetologie

Der Bedarf an neuen Medikamenten ist höher als je zuvor: Die Bevölkerung wird immer älter, und die Nachfrage nach neuen Mitteln gegen Volkskrankheiten wie Krebs, Diabetes oder Demenz steigt kontinuierlich.
Forscher der Universität Osnabrück haben in Kooperation mit Wissenschaftlern der Universität Kopenhagen herausgefunden, dass die Synthese von Insulinen in der Taufliege »Drosophila melanogaster« unter anderem von bestimmten Enzymen, den sogenannten Neprilysinen, reguliert wird.

Nephrologie

Dr. Björn Tampe, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Nephrologie und Rheumatologie (Direktor: Prof. Dr. Gerhard Anton Müller) der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), ist vom Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V. mit dem Bernd Tersteegen-Preis 2016 ausgezeichnet worden.
Eine multizentrische, randomisierte Studie aus Frankreich zeigt, dass es bei Intensivpatienten mit akuter Niereninsuffizienz hinsichtlich der Mortalität keinen signifikanten Unterschied macht, ob mit der Nierenersatztherapie (RRT) früher oder später begonnen wird.

Verschiedenes

Es ist eine Horror-Vorstellung: Cyber-Kriminelle legen ein Krankenhaus lahm. Erpressungsversuche mit Schadsoftware gibt es bereits. Einige Experten warnen, es könnte noch schlimmer kommen.
Eine achtprozentige Senkung der Einkaufs- und Logistikkosten im Krankenhaus hat den gleichen Effekt auf das Betriebsergebnis wie eine Umsatzsteigerung um 35 Prozent durch zusätzliche medizinische Leistungen. Diesen „Hebel-Effekt des Einkaufs“ hat jüngst Prof. Wilfried von Eiff, Medizin-Ökonom an der HHL Leipzig Graduate School of Management, in einer Studie nachgewiesen.