Allergierisiko: Schmutz schützt

Meh­re­re Stu­di­en, vor­nehm­lich aus Euro­pa, bele­gen den Zusam­men­hang zwi­schen Expo­si­ti­on zum agri­kul­tu­rel­len Leben und dem Schutz vor Asth­ma und All­er­gi­en im Kindes­alter.

Nun haben auch US-ame­ri­ka­ni­sche For­scher in einer Stu­die die­sen Zusam­men­hanf bestä­tigt. Sie ana­ly­sier­ten die Daten von 1746 Land­wir­ten und 1555 Ange­hö­ri­gen. Eine agri­kul­tu­rel­le Expo­si­ti­on in ute­ro steht nach ihren Erkennt­nis­sen eher nicht mit einem redu­zier­ten Asth­ma-Risi­ko in Ver­bin­dung, wohl aber mit dem für Ato­pie. Die stärks­te Asso­zia­ti­on ergab sich für Frau­en, die wäh­rend der Schwan­ger­schaft land­wirt­schaft­lich tätig sind.

Mehr anzeigen
Anzeige

Verwandte Artikel

Close