BKK Dachverband: Knieps als Vorstand wiedergewählt

Der alte Vor­stand ist auch der neue Vor­stand des BKK Dach­ver­ban­des. Ein­stim­mig mit Wir­kung zum 1. Juli 2018 ist Franz Knieps als Vor­stand des BKK Dach­ver­ban­des vor­zei­tig bestä­tigt wor­den.

Damit steht Knieps für wei­te­re fünf Jah­re an der Spit­ze des BKK Dach­ver­ban­des e. V.

Gewählt wur­de Knieps auf einer Sit­zung des Auf­sichts­ra­tes. „Die­ses Ergeb­nis ist der Aus­druck gro­ßer Wert­schät­zung. Nahe­zu alle Kran­ken­kas­sen erle­ben der­zeit beweg­te Zei­ten. Struk­tu­rel­le Ver­än­de­run­gen und die damit ver­bun­de­nen Anpas­sun­gen in den Unter­neh­men sind in vol­lem Gan­ge. Daher set­zen wir mit unse­rer Ent­schei­dung auf die Jahr­zehn­te lan­ge Erfah­rung des neu­en alten Vor­stands“, wür­digt der Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de Andre­as Stro­bel Knieps´ Enga­ge­ment.

Mit der heu­ti­gen Wahl woll­ten wir außer­dem ein Signal in Rich­tung Poli­tik set­zen, wer auch für die neue Bun­des­re­gie­rung Ansprech­part­ner der Betriebs­kran­ken­kas­sen ist,“ erklärt Diet­rich von Rey­her, alter­nie­ren­der Vor­sit­zen­der des Auf­sichts­ra­tes.

Knieps führt den BKK Dach­ver­band seit Juli 2013. Der 61-jäh­ri­ge Jurist ver­fügt über jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­rung im deut­schen und inter­na­tio­na­len Gesund­heits­we­sen, unter ande­rem als Lei­ter der Abtei­lung Gesund­heits­ver­sor­gung, Gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung, Pfle­ge­si­che­rung im Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit.

Der BKK Dach­ver­band ist die Inter­es­sen­ver­tre­tung von 78 Betriebs­kran­ken­kas­sen und vier BKK Lan­des­ver­bän­den mit mehr als neun Mil­lio­nen Ver­si­cher­ten.

Mehr anzeigen
Anzeige

Verwandte Artikel

Close