Anzeige
Anzeige
Displaying 821 - 830 of 946
Chronische Nierenerkrankung bei Diabetes
Illustration: © lkeskinen, Fotolia.com
30  bis 40 Prozent der Diabetiker weisen Nierenschäden auf, jedes Jahr werden in Deutschland etwa 2000 Diabetiker neu dialysepflichtig. Moderne Antidiabetika können hier langfristig zu einer Verbesserung führen.

Gezielt an junge Teilnehmer wendet sich die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM) mit ihrem Fortbildungsprogramm auf ihrer 121. Jahrestagung.

Diabetes mellitus ist die häufigste Ursache für Potenzstörungen – jeder zweite männliche Diabetespatient leidet unter Erektionsproblemen.

In der bislang größten genomweiten Assoziationsstudie hat ein internationales Forscherteam für über 140 Gene einen Zusammenhang mit dem Auftreten von Übergewicht und Fettleibigkeit nachgewiesen.

Diabetikern im Alltag zu helfen, komplexe Entscheidungen zu treffen und Vorsätze tatsächlich umzusetzen – das ist das Ziel des Forschungsprojektes "GlycoRec", ein adaptives, lernendes System, auch interaktives Bio-Life-Logging genannt.

Anzeige

Wir essen zu viel und wir bewegen uns zu wenig. Übergewicht, Herz- Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes sind nur einige der Folgeerkrankungen, deren Fallzahlen zunehmen.

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer und MdB Karin Maag besuchten das Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen.

Hemmstoffe gegen die Rezeptoren der Essigsäure könnten die Behandlung von Diabetes-Patienten verbessern, wie eine Gruppe deutscher Forscher festgestellt hat.

Männliches Hormon könnte weibliche Libido im Klimakterium steigern

Eine Krebsdiagnose kann für Diabetiker doppelt belastend sein: Laut einer neuen Untersuchung vernachlässigen viele vor allem bei gastrointestinalen und Lungentumoren sowie bei fortgeschrittenen Erkrankungen ihre Therapie mit Blutzuckersenkern.