Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 801
Ein Modellsystem der Adenovirus-vermittelten Zelltransformation liefert neue Einsichten in die virale Onkogenese.
Die Barmer kritisiert in ihrem Krankenhausreport 2017 die Versorgung älterer, multimorbider Patienten im Krankenhaus. Finanzielle Fehlanreize würden dafür sorgten, dass Geriatrie-Patienten länger als nötig oder kürzer als erforderlich in der Klinik bleiben.
Natur- und Geisteswissenschaftler aus aller Welt werden vom 24. bis 28. Juli Nutzung von Heilpflanzen unter dem Aspekt der Biopiraterie diskutieren.
Dr. Dr. Bilal Al-Nawas ist neuer Professor für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der halleschen Universitätsmedizin. Er veranstaltet 2018 einen großen 3D-Druck-Kongress in Halle.
Laut einer Krankenhausstudie der Unternehmensberatung Roland Berger stecken Deutsche Krankenhäuser in der Zwickmühle: Die Kliniken wollen digitaler werden, aber die Investitionsmittel für eine moderne und sichere IT-Infrastruktur fehlen.
Anzeige
Vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte Forschende haben Genmutationen entdeckt, die Infektionen der Atemwege bei Kindern schwerer verlaufen lassen. In ihrer Studie zeigen sie, wie dies funktioniert.
Schweizer Wissenschaftler haben einen neuen Abwehrmechanismus entdeckt, mit dem sich Bakterien gegen eindringende Viren verteidigen. 
Die Prävalenz der allergischen Rhinitis stieg in den letzten Jahren stetig. 
Der Wissenschaftsrat hat neue Wege zur strategischen und strukturellen Ausrichtung sowie finanziellen Förderung für die Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) vorgestellt. Bund und Länder sollten diese Vorschläge nun aufgreifen.
Laut einer Studie der internationalen Managementberatung "Bain & Company" bleibt die Sicherstellung einer guten, bezahlbaren medizinischen Versorgung die größte Herausforderung für das US-Gesundheitssystem. Auch Deutschland könnte dem Unternehmen nach den US-Trends folgen.