Anzeige
Anzeige
Displaying 71 - 80 of 671
Viele resistene Krankheitserreger, besitzen ein essentielles Signalmolekül, das sogenannte zyklische di-AMP. Ein von der Universität Göttingen geführtes Forscherteam hat nun erstmals beschrieben, warum dieses Molekül so bedeutsam ist.
Rund 1000 junge und etablierte Wissenschaftler aus der ganzen Welt und aus allen Bereichen der Virologie werden zur wichtigsten Veranstaltung für Virologen im deutschsprachigen Raum vom 22. bis 25. März 2017 in Marburg erwartet. 
Die Verbände der Krankenkassen, die Ersatzkassen und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) in Hessen unterstützen junge Mediziner bei ihrer Facharztausbildung. Gefördert wird die Weiterbildung auch im Fachgebiet Augenheilkunde.
„Langlebige Medikamente wie Röntgenkontrastmittel kommen über die Abwässer in die Umwelt, wo sie nicht hingehören. Wir müssen den Eintrag von Arzneimitteln in Oberflächen- und Grundwasser drastisch verringern“, so Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).
Die Mehrheit der Assistenzärzte in Deutschland schätzt ihre aktuellen Arbeitsbedingungen an den Kliniken als bestenfalls befriedigend bis schlecht ein. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Hartmannbundes.
Anzeige
Wiederholte akute Entzündungen und Vergrößerungen der Gaumenmandeln (Tonsillen) betreffen besonders Kinder und Jugendliche. In Deutschland hat sich bisher keine einheitliche Indikationsstellung zum operativen Entfernen der Gaumenmandeln etabliert, ob teilweise (Tonsillotomie) oder vollständig (Tonsillektomie). Die Operationshäufigkeiten unterscheiden sich regional bisweilen erheblich.
Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat gestern in Berlin ihre neue Amtszeit begonnen.
Ziel einer im „Journal of Clinical Otolaryngology“ veröffentlichten Studie kanadischer HNO-Ärzte war die Ermittlung der Inzidenz olfaktorischer Dysfunktionen bei Arbeitern, die bei einem Arbeitsunfall Kopfverletzungen erlitten.
Mimi Hearing Technologies hat anlässlich des Welttags des Hörens am 3. März einen Bericht veröffentlicht, der detailliert Aufschluss über den weltweiten Hörverlust gibt. Der Hörindex berschreibt jeweils den durchschnittlichen Unterschied zwischen Alter und Höralter der Teilnehmer.
Für ihre Promotion zur weltweiten Häufigkeit und Verteilung von Sepsisneuerkrankungen und -todesfällen wurde Dr. med. Carolin Fleischmann, Ärztin in Weiterbildung am Universitätsklinikum Jena (UKJ), mit dem Hanse-Promotionspreis ausgezeichnet.