Anzeige
Anzeige
Ein hoher Apnoe-Hypopnoe-Index (AHI) hat sich in einer Studie polnischer Wissenschaftler als mit einem erhöhten diastolischen Blutdruck (diastolic blood pressure [DBP]) am Morgen assoziiert erwiesen – und das unabhängig von Adipositas, Alter und Geschlecht der Untersuchten. 
  • Ein hoher Apnoe-Hypopnoe-Index (AHI) hat sich in einer Studie polnischer Wissenschaftler als mit einem erhöhten diastolischen Blutdruck (diastolic blood pressure [DBP]) am Morgen assoziiert erwiesen – und das unabhängig von Adipositas, Alter und Geschlecht der Untersuchten. 
  • Bei Verletzungen entwickeln Organe neues Bindegewebe; die Wunde kann vernarben. Dieser Prozess der Bindegewebsfaserbildung kann jetzt nichtinvasiv und auf molekularer Ebene beobachtet werden, berichten amerikanische Wissenschaftler in der Zeitschrift "Angewandte Chemie". 
  • Die Karlsruher Richter haben das 2015 in Kraft getretene Tarifeinheitsgesetz in wesentlichen Teilen für verfassungsgemäß erklärt, aber den Gesetzgeber zu Korrekturen aufgefordert, damit die Interessen von Angehörigen von Minderheitsgewerkschaften Berücksichtigung finden.
  • Die Mehrheit der Bevölkerung ist nach einer neuen Umfrage für die Einführung einer Bürgerversicherung. Gut 60 Prozent der Befragten sind dafür, eine Krankenversicherung für alle zu schaffen, wie eine Insa-Umfrage im Auftrag der «Bild»-Zeitung ergab.
  • Die Barmer kritisiert in ihrem Krankenhausreport 2017 die Versorgung älterer, multimorbider Patienten im Krankenhaus. Finanzielle Fehlanreize würden dafür sorgten, dass Geriatrie-Patienten länger als nötig oder kürzer als erforderlich in der Klinik bleiben.
  • Laut einer Studie, die im Auftrag des Asklepios-Konzerns durchgeführt wurde sind Hauptstressfaktoren für Ärzte der Aufwand für Bürokratie und Dokumentation, die Arbeitsverdichtung und zu wenig Zeit pro Patient.
Anzeige