Anzeige
Anzeige
KfH-Transferprogramm „endlich erwachsen"

Handbuch für chronisch nierenkranke Jugendliche

21.06.2017
Foto: © sector_2010, Fotolia.com
Bild: © sector_2010, Fotolia.com

Der Weg zum Erwachsenwerden ist oftmals mit vielen Fragen und emotionalen Hürden verbunden. Für chronisch nierenkranke Jugendliche kommen weitere Bedürfnisse, Ängste und Belastungen hinzu. Das gemeinnützige KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V. hat im Rahmen seines Transferprogramms „endlich erwachsen" nun ein Nierenhandbuch als praktischen Ratgeber für diese Lebensphase veröffentlicht.

Das bunt illustrierte Nierenhandbuch „ENDLICH ERWACHSEN!“ hilft auf unterhaltsame und zugleich einprägsame Weise dabei, dass die jungen Patienten ein besseres Verständnis für ihren eigenen Körper im Kontext der Nierenerkrankung entwickeln können. Das rund 90 Seiten starke Buch im DIN A4-Format gliedert sich in insgesamt 14 Kapitel. Medizinische sowie soziale Informationen sind anschaulich illustriert und holen die Jugendlichen auch sprachlich ab. Die medizinischen Inhalte umfassen zum Beispiel die Anatomie und Funktion der Nieren sowie weitere Kapitel zu Medikamenten, Dialyseverfahren und Nierentransplantation. Außerdem werden Themen wie Liebe und Sexualität, Wissenswertes zum Behindertenausweis oder Informationen rund um Ausbildung und Bewerbung aufgegriffen. 

„Ich wünsche mir, dass das Nierenhandbuch allen nierenkranken Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsenwerden ein verlässlicher Begleiter ist“, resümiert Professor Dr. med. Dieter Bach, Vorstandsvorsitzender des KfH. Neben dem persönlichen Austausch mit anderen sei es genauso wichtig, bestimmte Informationen allein und in Ruhe nachlesen zu können. Daher stelle das Buch eine wertvolle Ergänzung zum Beratungs- und Betreuungsangebot des KfH-Transferprogramms „endlich erwachsen" dar. 

Das Buch kann laut KfH gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro (Herstellungs- und Versandkosten) unter info@endlich-erwachsen.de bestellt werden. Teilnehmer am KfH-Transferprogramm endlich erwachsen erhalten das Buch kostenfrei.
 

Bild: © sector_2010, Fotolia.com