Anzeige
Anzeige
Displaying 591 - 600 of 601
Bedeutung des Harnsäurespiegels
Foto: © Björn Wylezich, Fotolia.com
Ein Umbrella Review hat den Zusammenhang zwischen dem Harnsäurespiegel im Serum und verschiedenen gesundheitlichen Endpunkten untersucht. Ergebnis: Obwohl es einige 100 Reviews, Metaanalysen und Mendelsche Randomisierungsstudien gibt, die insgesamt 136 verschiedene Endpunkte untersucht haben, existiert überzeugende Evidenz nur für Gicht und Nierensteinleiden.

HbA1c-Senkung durch Empagliflozin

Bluthochdruck ist führender Risikofaktor für Todesfälle aufgrund kardiovaskulärer Erkrankungen, chronischer Nierenerkrankungen und Diabetes

Die Senkung des LDL-Cholesterins mit einer Statintherapie reduziert bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung das Risiko für schwere Atherosklerose.

Leicht verringerte eGFR erhöht Risiko

Anzeige

Posttransplantationsdiabetes sorgt für verringerte Lebenschancen.

Eine Reduzierung der Dosis führt zu einer Verschlechterung der Nierenfunktion und der Symptome.

Patienten, die eine Peritonealdialyse erhalten, erleiden scheinbar weniger häufig einen hämorrhagischen Schlaganfall als diejenigen an der Hämodialyse

Schwere depressive Symptome sind mit einem erhöhten Risiko für terminale Niereninsuffizienz verbunden.

Eine retrospektive Studie zeigt, dass Ribavirin als Monotherapie zur Behandlung chronischer HEV-Infektionen bei Organtransplanatationsempfängern wirksam sein könnte.