Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 340
Tag der offenen Tür am 27. Mai
Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum der Technischen Universität München (TUM) feiern den 50. Gründungstag der Fakultät. Einblicke in die TUM-Medizin bietet ein "Tag der offenen Tür" am 27. Mai.
Hollweg: "Bedenkliche Entwicklung erfordert Überarbeitung des StGB-Paragrafen"
Prof. Luise Poustka leitet als neue Direktorin die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe selbst hat den Grundstein für den Neubau eines psychiatrischen Bettenhauses der Schlosspark-Klinik in Berlin-Charlottenburg gelegt.
Der Trend zur angestellten Tätigkeit in der vertragsärztlichen Versorgung ist ungebrochen.
Anzeige
Im April dieses Jahres ist nun ein vom GKV-Spitzenverband gefördertes Projekt an den Start gegangen, das den erhöhten Bedürfnissen demenzkranker Patienten an Betreuung und Tagesstrukturierung Rechnung tragen soll.
In Fürth haben sich Akteure aus dem Bereich der Demenzversorgung an der Wilhelm Löhe Hochschule (WLH) getroffen, um sich über die Herausforderungen, Situation und Entwicklungsmöglichkeiten in der Diagnostik, Behandlung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz und in der Unterstützung ihrer pflegenden Angehörigen in Fürth auszutauschen.
Das Epilepsiezentrum Kleinwachau hat Ende März eine neue Klinik für Menschen mit komplexen Behinderungen und Epilepsie in Betrieb genommen. Damit verfügt die Fachklinik nun über 53 Betten.
Die Schlaganfallstation der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden ist als überregionale Stroke Unit zertifiziert worden.
Der Austritt der Briten aus der Europäischen Union – der sogenannte „Brexit“ – wirft nicht nur in Politik und Wirtschaft ernste Fragen auf. Auch unter den europäischen Ärzten und Pflegekräften herrscht Unruhe.