Anzeige
Anzeige
Displaying 651 - 660 of 905
In Kooperation mit den Brustzentren der Ludwig-Maximilians-Universität München, des Rotkreuzklinikums München und des HELIOS Klinikums München West hat die Hochschule Fresenius die Studie „Physical Activity during primary Therapy of breast cancer“ (PATh) gestartet.

Eine Forschergruppe unter Federführung der Klinik und Poliklinik für Chirurgie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat erstmals eine Ursache identifiziert, warum Dickdarmkarzinome für Bakterien durchlässig werden.

Im Oktober nimmt ein neues Graduiertenkolleg an der Heinrich-Heine-Universität die Arbeit auf.

Verfahren kann bei urogenitalen Fehlbildungen oder nach Krebserkrankungen eingesetzt werden

Ein Eiweißmolekül, das in manchen Tumoren verstärkt gebildet wird, ist offensichtlich für die Entstehung einer schweren Nierenerkrankung verantwortlich.

Anzeige

​UDE/UK Essen: Nature veröffentlicht neue Studie – Therapieresistenz im schwarzen Hautkrebs

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg entdeckten möglichen neuen Wirkstoff gegen Krebs / Auszeichnung mit dem Novartis-Preis der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Das Lungennetzwerk NOWEL hat mit der Barmer GEK einen Vertrag zur besonderen Versorgung abgeschlossen, um Patienten deutschlandweit Zugang zu einer Liquid Biopsy zu gewährleisten.

​Ankündigung einer Lieferunterbrechung zweier Krebsmedikamente

Eine gute Kommunikation zwischen Arzt und Patient verbessert augenscheinlich signifikant den Erfolg einer Prostatakrebs-Therapie. In diese Richtung weisen zumindest die Ergebnisse einer Studie in der urologischen Fachzeitschrift "BJU international".