Anzeige
Anzeige
Rheumatology TODAY
Rheumatology TODAY, © art tempi communications gmbH
Rheumatology TODAY informiert ab sofort über die wissenschaftlichen Highlights der Jahrestagung der European League Against Rheumatism (EULAR) in Madrid. Sechs deutsche Rheumatologen besuchten im Rahmen der Kongressberichterstattung ausgewählte Vorträge auf dem Kongress, analysierten die Ergebnisse und präsentierten sie noch in Madrid kompakt vor der Kamera. 
  • Rheumatology TODAY informiert ab sofort über die wissenschaftlichen Highlights der Jahrestagung der European League Against Rheumatism (EULAR) in Madrid. Sechs deutsche Rheumatologen besuchten im Rahmen der Kongressberichterstattung ausgewählte Vorträge auf dem Kongress, analysierten die Ergebnisse und präsentierten sie noch in Madrid kompakt vor der Kamera. 
  • Die Europäische Schmerzgesellschaft EFIC® und das pharmazeutische Unternehmen Grünenthal haben sechs junge Wissenschaftler mit dem EFIC-Grünenthal Grant (EGG) ausgezeichnet. Der zweijährig ausgeschriebene Förderpreis umfasst eine Gesamtsumme von 200.000 Euro und unterstützt die Nachwuchsforscher bei der Umsetzung ihrer experimentellen Forschungsideen in fundierte Schmerzforschungsprojekte.
  • Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC) spricht sich für eine Stärkung der Belegärztinnen und -ärzte aus und unterstützt die Vorschläge des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (Zi) in dessen aktuellem Gutachten.
  • Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) hat eine nachhaltige Stärkung der wohnortnahen vertragsärztlichen Grundversorgung gefordert und dazu ein Positionspapier vorgelegt. Der Facharzt- Mitgliederverband BVNF reagiert spöttisch.
  • Nach Angaben der KKH Kaufmännische Krankenkasse nehmen die operativen Eingriffe in Deutschland zu. Der zweithäufigste Grund für einen stationären Klinikaufenthalt von KKH-Versicherten waren Knie-OPs, dicht gefolgt von Hüft-OPs auf Rang 3.
  • Für die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) und der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) ist die Datenlage des „Faktencheck Rücken" der Bertelsmannstiftung unzureichend – nur einer der Kritikpunkte.
Anzeige
  • Eine neue Meta-Analyse klinischer Studien bekräftigt die Evidenz von Silber-Wundauflagen in der Wundversorgung. Darauf weist der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hin.
  • Nach der Verabschiedung von Geschäftsführer Siegfried Karst in den Ruhestand hat am 1. Mai die Unternehmensleitung der Richard Wolf GmbH sowie der gesamten Richard Wolf-Gruppe von einer Dreier-Führung zu einer Doppel-Spitze (Co-CEOs) gewechselt. Diese besteht aus den bisherigen Geschäftsführern Jürgen Pfab und Jürgen Steinbeck.
  • Auf dem Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) stellen Experten vom 24. bis 27. Oktober in Berlin Therapien vor, mit denen sie Beweglichkeit bis ins hohe Alter erhalten und verlorene Beweglichkeit wiederherstellen können.
  • In dieser Woche beginnt der Internationale Kongress der Sportmedizin in Berlin –  der 32. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS), zu dem die Orthopädischen Nachrichten ein Special mit den am besten gerankten Vorträgen bringen.