Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 505
Neue medizinische Fakultät in NRW
Mit bis zu 300 neuen Studienplätzen pro Jahr will die neue medizinische Fakultät in Bielefeld den Ärztemangel bekämpfen.
Die Abklärung und Behandlung akuter und chronischer Schmerzen steht nach Angaben der Ratinger Fachklinik 360° im Mittelpunkt der Arbeit von Medizinern und Therapeuten in der neuen Abteilung "Schmerzzentrum 360°".
Piloten der Lufthansa schulen künftig Ärzte und Pfleger der Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung (BG Kliniken). Erfahrungen aus der Luftfahrt sollen Medizinern helfen, Fehler zu vermeiden und Krankenhäuser sicherer für Patienten zu machen. Die BG Kliniken arbeiten dazu in einer in Deutschland einmaligen Kooperation mit Lufthansa Aviation Training (LAT) zusammen.
DGU-Experten stellten die bundesweiten Zahlen zur Versorgung Schwerverletzter am 15. September 2017 auf dem TNT-Kongress in Ulm vor – der gemeinsamen Jahrestagung von TraumaRegister DGU®, der DGU-Sektion Notfall- und Intensivmedizin, Schwerverletztenversorgung (NIS) und der Initiative TraumaNetzwerk DGU®.
Investitionen in neue medizinische Geräte, in die Cyber-Sicherheit der Klinik oder in moderne Räume – das alles kostet. Das Geld fehlt aber oft in gravierender Weise, klagt die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW). Die Botschaft richtet sich vor allem an die neue NRW-Regierung.
Anzeige
Die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim hat ein Zentrum für Kinderorthopädie eröffnet und will so das gesamte Know-how und Diagnose-Potenzial des Uniklinikums mit individuellen Therapien für Kinder mit orthopädischen Erkrankungen verknüpfen.
„Speak Up! – Wenn Schweigen gefährlich ist“ – das ist das Thema des 3. Internationalen Tages der Patientensicherheit (ITPS) am 17. September 2017. Darunter versteht man, dass Fachpersonen und Patienten beim Erkennen von Sicherheitsproblemen ihre Zweifel offen ansprechen.
Ein Neubau mit zwei zusätzlichen OP-Sälen entsteht in der Asklepios Orthopädischen Klinik in Neustadt in Sachsen. Dafür investiert die Klinik nach eigenen Angaben sieben Millionen Euro aus Eigenmitteln. "die größte Investition ohne Fremdmittel in der Klinikgeschichte".
Die aktualisierte Patientenleitlinie steht ab sofort bis zum 12. September 2017 zur öffentlichen Konsultation im Internet bereit. Das Ärztliche Zentrum für Qualität (ÄZQ) in der Medizin hat alle Interessierten eingeladen, den Entwurf der Patienteninformation kritisch zu prüfen und zu kommentieren.
Die wirtschaftliche Lage in Arztpraxen ist stabil, aber bei Investitionen herrscht Zurückhaltung. Dies ist eines der Ergebnisse, die das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) nach Analyse der Befragung von über 4300 Arztpraxen zum Jahr 2015 vorab in einem Kurzbericht aktuell veröffentlicht hat.