Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 910
Kongress Nachwuchsförderung NRW
Vom 24. bis 25 April findet an der Deutschen Sporthochschule in Köln der Kongress Nachwuchsförderung in NRW statt. Im Fokus stehen die physiologischen und physischen Besonderheiten im Training junger Athleten.
Wildor Hollmann trainiert zweimal pro Woche im Fitnessstudio und steigt täglich 200 Treppenstufen. Seit September nimmt er Tanzstunden. Und: Der bekannte Sportmediziner hält noch immer Vorlesungen in der Uni – mit 92 Jahren.
HTWK-Studenten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) aus Leipzig präsentieren eine Open-Source-Handorthese auf der Hannover Messe.
Etwa 1,5 Millionen Erwachsene in Deutschland leiden an Rheuma. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) e.V. ist Ultraschall ein wertvolles Instrument zur frühen Diagnose, um trotz Erkrankung ein Leben ohne Einschränkungen führen zu können.
Laut einer amerikanischen Metaanalyse steigt mit der Zahl an Schuljahren steigt das Risiko, dass Kinder von Schmerzen im unteren Rückenbereich betroffen sind. Ursachen sind neben Verletzungen im Rückenbereich und falscher Belastung sind vor allem Bewegungsmangel und eine schwache Muskulatur.
Anzeige

Unsere News für Ihre Praxis-Homepage

unsere-news-fuer-ihre-praxis-homepage

Auswahlservice ohne Risiko: Nutzen Sie unsere Nachrichten für Ihren Internetauftritt! Neueste Forschungsergebnisse und aktuelle Entwicklungen in der Orthopädie, spannende und wichtige Themen für Ihre Patienten!

>>weiterlesen
Deutschland benötigt rund doppelt so viele Rheumatologen wie zurzeit tätig, um die Bevölkerung ausreichend gut zu versorgen. Das zeigt das aktuelle Memorandum der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) zur Versorgung in ihrem Fachbereich.
Alberto Mancarella aus Los Angeles bediente bei seinem Auftritt bei der Preisverleihung der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung mit einer Funkbeißschiene und einem Pedalmotor den Flügel. Das Team um Dr.-Ing. Rüdiger Rupp vom Universitätsklinikum Heidelberg passte ihm die spezielle, selbst entwickelte Schiene an.
PD Dr. Michael Akbar hat den Forschungs-Förderpreis der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung erhalten. Konsequenz seiner Ergebnisse: Physiotherapie zur Stärkung der schulterumgreifenden Muskulatur und des Schultergelenkes ist bei paraplegischen Patienten dringend notwendig. 
Gewöhnlich bewirken Gifte von Tieren Schmerzen. Manche Pazifikfische verwenden dagegen eine schmerzstillende Substanz, die ähnlich wirkt wie Heroin. Sie hilft Fischen gegen Angreifer – und könnte Grundlage für neue Medikamente sein.
Für ihre Arbeit haben die beiden am Dresdner Universitätsklinikum Carl Gustav Carus forschenden Nachwuchswissenschaftler Andrew Browne und Dr. Tilman Rachner den „von Recklinghausen-Preis“ der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) auf der Jahrestagung in Würzburg erhalten.