Anzeige
Anzeige
Displaying 1 - 10 of 90
Das IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) präsentiert auf der diesjährigen CeBIT Prototypen, die Asthma-Patienten helfen sollen, ihren Inhalator richtig zu bedienen und Umweltparameter festzuhalten, die Asthmaanfälle auslösen können.
Ein neuer Schrittmacher stimuliert den unteren Schließmuskel der Speiseröhre und hilft damit, starken, chronischen Reflux in den Griff zu bekommen. Das Uniklinikum Würzburg bietet das Verfahren laut eigener Mitteilung seit Januar dieses Jahres als einziges Krankenhaus in Unterfranken an.
Medikamente gegen Atemwegserkrankungen wie Asthma sollen vorzugsweise inhaliert werden. Das werde aber oft falsch gemacht, so Experten im Rahmen des pharmacon, dem internationalen Fortbildungskongress der Bundesapothekerkammer.
Die unilaterale transvenöse Stimulation des Nervus phrenicus geht bei Patienten mit zentraler Schlafapnoe (CSA) einer neuen Studie zufolge mit einer anhaltenden Verbesserung der wichtigsten Schlafparameter, Schlafsymptome und der Lebensqualität über eine 12-monatige Nachbeobachtung einher.
Die Medizintechnik macht rasante Fortschritte: Neuartige Entwicklungen ermöglichen immer bessere Behandlungsmethoden. 
Anzeige
Eine neuartige Beschichtung mit Übergangsmetalloxiden, die dem natürlichen Säureschutzmantel der menschlichen Haut nachempfunden ist, könnte Bakterien auf der Oberfläche von medizinischen Instrumenten abtöten.
Ein Konsortium aus vier Fraunhofer Instituten entwickelt ein auf niederenergetischer Elektronenbestrahlung basierendes Verfahren zur Inaktivierung von Viren und anderen Krankheitserregern. 
Interventionsnadeln – wie sie etwa für eine Biopsie verwendet werden – optimal zu positionieren, ist schwierig und zeitaufwändig. 
Ein Selbstreinigungseffekt soll zukünftig patientenschonendere und effizientere Endoskopien ermöglichen. 
Im EU-Projekt „myAirCoach“ entwickeln Forscherinnen und Forscher am IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik einen intelligenten Adapter für handelsübliche Asthma-Inhalatoren.