Anzeige
Anzeige
Ergebnis des Rekordjahres

Bayer-Beschäftigte bekommen Prämie für 2016

02.03.2017
Wirkstoffproduktion/Probenuntersuchung
Neue Medikamente haben Bayer viel Erfolg beschert. Foto: Bayer AG

Die Mitarbeiter des Pharma- und Agrarchemiekonzerns Bayer erhalten ihren Anteil am Geschäftserfolg 2016. Aus dem schon abgespaltenen Sektor der Kunststoffe will sich der Konzern weiter zurückziehen.

Bei Bayer werden die Beschäftigten für das gut gelaufene Geschäftsjahr 2016 mit einer Prämie belohnt. Für die 30 600 Mitarbeiter des Unternehmens in Deutschland gebe es insgesamt eine Erfolgsbeteiligung von 460 Millionen Euro, teilte der Konzern am 28.02. in Leverkusen mit. Weltweit betrage die Summe 1,1 Milliarden Euro für knapp 100.000 Beschäftigte. Sie sollen die Bonuszahlung mit ihren Monatsgehältern Ende April erhalten.
 
Pro-Kopf-Werte wurden nicht genannt. Im Tarifbereich belaufe sich die Prämie auf 120 bis 180 Prozent eines tariflichen Monatsentgeltes, hieß es. In den Zahlen ist die abgespaltene Kunststofftochter Covestro nicht enthalten.
 
2016 war für Bayer ein Rekordjahr: Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 4,53 Milliarden Euro - 10,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz kletterte auf 46,77 Milliarden Euro. Der Konzern will mit dem Saatgut- und Pflanzenschutzmittel-Hersteller Monsanto zusammengehen.
 
(dpa/ms)
 

Neue Medikamente haben Bayer viel Erfolg beschert. Foto: Bayer AG