Anzeige
Anzeige
In einem neuen Verbundprojekt sind Wissenschaftler der Leipziger Universitätsmedizin auf der Suche nach der perfekten Geometrie.
  • Einfacher Zugang zu Kernspintomographen im BION – Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Ausbau der neurowissenschaftlichen Forschungseinrichtung an der Universität Gießen zu DFG-Gerätezentrum mit rund 530.000 Euro
  • Vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützte Forschende ließen Labormäuse im Kuhstall aufwachsen. Damit studierten sie, wie die Umwelt des Bauernhofs das Immunsystem verändert und vor Allergien schützt.
Anzeige