Leitlinien-Recherche zur KHK: IQWiG legt vorläufige Ergebnisse vor

Vor­be­richt iden­ti­fi­ziert Emp­feh­lun­gen für Aktua­li­sie­rung des DMP / Stel­lung­nah­men erbe­ten

Disea­se-Manage­ment-Pro­gram­me (DMP) sol­len in regel­mä­ßi­gen Abstän­den aktua­li­siert wer­den, um sie an den jewei­li­gen Stand des medi­zi­ni­schen Wis­sens anzu­pas­sen. Das Insti­tut für Qua­li­tät und Wirt­schaft­lich­keit im Gesund­heits­we­sen (IQWiG) hat des­halb aktu­el­le evi­denz­ba­sier­te Leit­li­ni­en zur koro­na­ren Herz­krank­heit (KHK) recher­chiert, deren Emp­feh­lun­gen zu Kern­aus­sa­gen zusam­men­ge­fasst und über­prüft, ob sich aus ihnen ein Aktua­li­sie­rungs­be­darf ergibt. Die vor­läu­fi­gen Ergeb­nis­se lie­gen nun vor. Dem­nach könn­te der Aspekt „Moni­to­ring und Fol­low-up“ neu in das DMP auf­ge­nom­men wer­den. Bis zum 10. Okto­ber kön­nen Inter­es­sier­te Stel­lung­nah­men zu die­sem Vor­be­richt abge­ben.

Bereits das drit­te Update des IQWiG

Der Gemein­sa­me Bun­des­aus­schuss (G-BA) hat den gesetz­li­chen Auf­trag, in regel­mä­ßi­gen Abstän­den zu prü­fen, ob DMP inhalt­lich noch dem Stand der wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­se ent­spre­chen und sie gege­be­nen­falls zu aktua­li­sie­ren. Für das 2003 ein­ge­führ­te DMP KHK hat­te das Insti­tut bereits zwei­mal eine ent­spre­chen­de Recher­che und Aus­wer­tung von Leit­li­ni­en durch­ge­führt und 2008 und 2011 die Ergeb­nis­se vor­ge­legt.

Wie die Wis­sen­schaft­ler nun fest­stel­len, hat sich die wis­sen­schaft­li­che Basis für eine Aktua­li­sie­rung erheb­lich ver­brei­tert: So hat sich sowohl die Zahl der in die IQWiG-Berich­te ein­be­zo­ge­nen Leit­li­ni­en als auch die der aus­ge­wer­te­ten Emp­feh­lun­gen ver­dop­pelt. Inzwi­schen sind es 40 Leit­li­ni­en mit rund 1700 Emp­feh­lun­gen. Gleich­zei­tig hat sich auch die Qua­li­tät der Leit­li­ni­en inzwi­schen ver­bes­sert, sodass sie auch für das IQWiG bes­ser nutz­bar sind.

Alle wich­ti­gen Ver­sor­gungs­as­pek­te abge­deckt

Die in den Leit­li­ni­en ent­hal­te­nen Emp­feh­lun­gen decken alle wich­ti­gen Ver­sor­gungs­as­pek­te ab. Die Wis­sen­schaft­ler iden­ti­fi­zier­ten zwei The­men, die im DMP bis­her nicht abge­bil­det sind, näm­lich „Moni­to­ring und Fol­low-up“ sowie „spe­zi­el­le For­men der Angi­na Pec­to­ris“. Hier könn­te das DMP also ergänzt wer­den. Schließ­lich zeig­te der Abgleich mit den aktu­el­len Leit­li­ni­en, dass kei­ner der bis­he­ri­gen Glie­de­rungs­punk­te der DMP-Richt­li­nie inzwi­schen ver­al­tet ist.

Beglei­ter­kran­kun­gen häu­fi­ger the­ma­ti­siert

Beglei­ter­kran­kun­gen wer­den in den Leit­li­ni­en inzwi­schen aus­führ­li­cher the­ma­ti­siert. Gera­de KHK-Pati­en­ten haben sel­ten ledig­lich gesund­heit­li­che Pro­ble­me mit dem Her­zen. Viel­mehr tre­ten bei ihnen bei­spiels­wei­se auch Dia­be­tes mel­li­tus oder Fett­stoff­wech­sel­stö­run­gen häu­fig auf.

Auf Defi­zi­te stieß das IQWiG dage­gen beim Aspekt Schu­lun­gen: Mit einer Aus­nah­me ist in den neue­ren Leit­li­ni­en hier­zu nichts zu fin­den. In den älte­ren Leit­li­ni­en hat­ten die Auto­ren dage­gen noch häu­fi­ger Emp­feh­lun­gen zu Schu­lun­gen gege­ben.

Gibt es genü­gend Herz­sport­grup­pen?

Regel­mä­ßi­ge Bewe­gung, ins­be­son­de­re Koro­nar­sport, wird von natio­na­len und inter­na­tio­na­len Leit­li­ni­en seit lan­gem emp­foh­len. Doch für Pati­en­ten scheint dies nur schwer umsetz­bar. Dar­auf wie­sen auch die exter­nen Sach­ver­stän­di­gen des Insti­tuts hin. In Deutsch­land neh­men nur rund 2 % der Betrof­fe­nen an Herz­sport­grup­pen teil. Das könn­te auch dar­an lie­gen, dass es zu weni­ge Ange­bo­te gibt.

Zum Ablauf der Berichts­er­stel­lung

Den vor­läu­fi­gen Berichts­plan für die­ses Pro­jekt hat­te das IQWiG im Febru­ar 2017 vor­ge­legt und um Stel­lung­nah­men gebe­ten. Die­se wur­den zusam­men mit einer Wür­di­gung und dem über­ar­bei­te­ten Berichts­plan im Mai 2017 publi­ziert. Stel­lung­nah­men zu dem jetzt ver­öf­fent­lich­ten Vor­be­richt wer­den nach Ablauf der Frist gesich­tet. Sofern sie Fra­gen offen las­sen, wer­den die Stel­lung­neh­men­den zu einer münd­li­chen Erör­te­rung ein­ge­la­den.

Mehr anzeigen
Anzeige

Verwandte Artikel

Close