Lesen Sie die aktuelle Ausgabe von „Kompakt Gastroenterologie”

Schwerpunktmäßig mit dem Thema Endoskopie beschäftigt sich die neue, kürzlich erschienene Ausgabe des Kompakt Gastroenterologie. Herausgeber Prof. Wolfgang Kruis hat dazu unter anderem Arbeiten ausgesucht, die sich mit der Frage beschäftigen, warum in den USA Endoskopien immer häufiger anästhesiologisch begleitet werden, oder mit der Infektionsprävention bei kontaminierten Endoskopen. Zu diesem letzten Punkt haben die European Society of Gastrointestinal Endoscopy (ESGE) und die European Society of Gastroenterology Nurses and Associates (ESGENA) ein gemeinsames Positionspapier veröffentlicht, dass wir in unserer aktuellen Ausgabe kurz zusammenfassen. Weitere Arbeiten im Schwerpunkt dieser Ausgabe beschäftigen sich mit der langen Lernkurve bei der peroralen Myotomie, mit der Endocuff-assistierten Koloskopie und der endoskopischen Submukosa-Dissektion.

Hier bestellen

 

     

Close