Lesen Sie die aktuelle Ausgabe von „Kompakt Pneumologie”

Die Belastung der Atemluft mit verschiedensten Schadstoffen ist derzeit in aller Munde. Dabei geht es meist um “Nebenwirkungen” der Industrie und des Straßenverkehrs. Dass aber Menschen, die in der Nähe von Nutzviehbetrieben leben, ebenfalls auf damit zusammenhängende Emissionen mit Atemwegsproblemen reagieren, zeigt eine Studie aus den Niederlanden, über die wir in der aktuellen Ausgabe des Kompakt Pneumologie berichten. Der thematische Schwerpunkt des Heftes liegt auf den Erkrankungen Asthma und COPD. Bei den Studien aus internationalen Fachzeitschriften, die dabei vorgestellt werden, geht es unter anderem um eine Vitamin-D-Supplementierung zur Vermeidung von Asthmaexazerbationen, um eine vorgeburtliche Nitrat-Exposition und Asthma im Kindesalter sowie um Entzündungsmerkmale bei Asthma in der Jugend und im Alter. Mit der Rolle eosinophiler Granulozyten bei der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung beschäftigt sich Herausgeber Dr. Justus de Zeeuw dieses Mal in seinem Editorial.

Hier bestellen

 

     

Close