Kruck geht im Sommer zurück nach Pforzheim

Prof. Stephan Kruck wird ab Sommer 2018 im Helios Klinikum Pforzheim als Chefarzt die Klinik für Urologie und Kinderurologie leiten und damit in seine Heimatstadt zurückkehren.

Zuvor war er elf Jahre an der Universitätsklinik Tübingen tätig und erhielt für seine Forschungsarbeiten zahlreiche Auszeichnungen. Insbesondere hat Herr Professor Kruck neuartige Technologien zur präzisen Behandlung von urologischen Erkrankungen mitentwickelt. Sein Behandlungsspektrum umfasst die gesamte operative und medikamentöse Behandlung von Patienten mit urologischen Erkrankungen. Eine besondere Expertise hat er auf dem Gebiet der anspruchsvollen Eingriffe in der minimalinvasiven Tumorchirurgie.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Professor Kruck entschieden hat, die Leitung unserer Urologie und Kinderurologie zu übernehmen. Er wird die hervorragende urologische Expertise des Fachbereichs sicherlich mit neuen Innovationen bereichern und auch am weiteren Ausbau unseres zertifizierten onkologischen Zentrums mitwirken“, freut sich Klinikgeschäftsführer Julian Schwaller.

„Es ist ein schönes Gefühl in meine Heimatstadt zurückzukehren, in der 1997 mit dem Zivildienst als Rettungssanitäter meine medizinische Ausbildung begonnen hat. Ich freue mich, ein Teil des hochmotivierten Teams der Urologie, des Helios Klinikums und der ambulanten urologischen Versorgung in der Goldstadt zu werden“ ergänzt Kruck.

(Helios/ms)

 

Quelle
Helios
Mehr anzeigen

Verwandte Artikel

Close